Similasan
Insektenstiche

Tropfen

Bei Insektenstichen, Juckreiz
oder Brennen auf der Haut
Similasan Tropfen gegen Insektenstiche sind ein homöopathisches Arzneimittel, welches auf schonende Weise Ihre Haut umsorgt.
AVP 16,90 €
11,45 €
22,90 €/100 ML

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nicht lagernd, versandbereit in 2-3 Werktagen

Similasan
Insektenstiche

Produktinformationen

Typ:Arzneimittel
Packungseinheit:50ml
Kosten pro Einheit:22,90 €/100 ML
Produktnummer:AT-P2444178-50ML
Hersteller/ Inverkehrbringer: Jacoby GM Pharma GmbH Teichweg 2
5400 Hallein-Kaltenhausen
AT

Kurzinformation

Gerade für Kinder eignet sich dieses Mittel hervorragend, da es sehr schonend für die Haut ist und natürlich gewonnen wurde. Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie zur Anregung der natürlichen Selbstheilungsmechanismen des Körpers. Die Erkenntnisse über die Heilwirkung von Similisan Tropfen gegen Insektenstiche umfassen Stiche von Bienen, Wespen, Hornissen, Mücken, Stechfliegen, Hautreizungen durch Pflanzen und Quallen. Similasan Tropfen gegen Insektenstiche stellen ein rasch wirkendes Präparat zur innerlichen und äußerlichen Behandlung von Insektenstichen aller Art und Hautreizungen dar, die durch Brennesseln und Quallen und deren Allergenen ausgelöst werden und hilft dabei Schwellungen zurück zu bilden. Juckreiz, Schwellungen, Spannen, Rötung, Hitze und Eiterbildung an den betroffenen Stellen werden gemindert und die Haut kann sich erholen.

Anwendungsgebiete

Similasan Tropfen gegen Insektenstiche ist sehr vielseitig, was sie gerade zu einem beliebten Begleiter bei jeder Aktivität im Freien macht. Insektenstiche aller Art und deren Folgen, allergische Reaktionen mit Schwellung und Juckreiz auf Allergene wie Quallengift, Primeln und andere Pflanzen, Brennschmerz auf Brennesseln werden umfassend behandelt und die Haut beruhigt.

Anwendungsempfehlung

Äusserliche Anwendung: Betroffene Hautstelle bis zur deutlichen Besserung der spürbaren Beschwerden (Juckreiz, Hitze, Schmerzen) alle 10 Minuten mit Similasan Tropfen gegen Insektenstiche benetzen oder ein Tuch befeuchten und auflegen. Danach, bis zur völligen Ausheilung, dreimal täglich auftragen. Innerliche Anwendung: Kinder nehmen fünf Tropfen als Einzeldosis in Wasser verdünnt ein. Jugendliche und Erwachsene nehmen zehn Tropfen ein. Je nach Heftigkeit der Beschwerden können die Tropfen täglich drei bis sechsmal oder häufiger eingenommen werden. Einnahmevorschriften: Tropfen direkt auf die Zunge geben oder mit sehr wenig Wasser verdünnt einnehmen. Für Kinder stets verdünnen. Mit der Zunge wird das Mittel auf die umliegenden Schleimhäute verteilt. Das Mittel kann auch auf leeren Magen und bis zur vollkommenen Ausheilung eingenommen werden.

Zusammensetzung / Zutaten

Eine Einzeldosis (= 10 Tropfen) enthält: 62,5 mg Apis mellifica D12, 62,5 mg Lachesis mutus D12, 62,5 mg Ledum palustre D6, 62,5 mg Urtica urens D8, sowie 107,5 mg Alkohol. 1 g entspricht 40 Tropfen

Kundenmeinungen (0)