Cavilon
Langzeit-Hautschutz-Crème

Creme

Schützt die Wundränder und
gereizte Haut
3M Cavilon Langzeit-Hautschutzcreme bildet eine schützende Schicht, die lange anhält und atmungsaktiv ist. Dadurch werden Wundränder und gereizte Haut vor Sekreten, Stuhl, Harn und Klebstoffen von Verbandsmaterial geschützt.

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Cavilon
Langzeit-Hautschutz-Crème

Produktinformationen

Packungseinheit:
92G
Kosten pro Einheit:
20,47 €/100 G
Produktnummer:
Bitte zuerst Packungsgröße wählen

Kurzinformation

3M Cavilon Langzeit-Hautschutzcreme schützt Wundränder vor Sekreten und vor dem Austrocknen. Weiters kann sie bei Inkontinenz zum Schutz vor Stuhl und Harn und bei Stomaanlagen angewandt werden. Dank hochkonzentrierter Rezeptur reicht bereits eine kleine Menge 3M Cavilon Langzeit-Hautschutzcreme aus, um über einen langen Zeitraum (sie löst sich auch beim waschen nicht sofort) einen Schutzfilm zu bilden und Feuchtigkeit zu spenden. Die Creme vermindert weder die Klebefähigkeit von Verbänden (sie kann sie sogar verstärken) noch die Saugfähigkeit von Inkontinenzeinlagen. Weiters spendet sie gereizter und schuppiger Haut Feuchtigkeit und ist atmungsaktiv. Außerdem ist 3M Cavilon Langzeit-Hautschutzcreme hypoallergen und dadurch sehr gut verträglich.

Anwendungsgebiete

3M Cavilon Langzeit-Hautschutzcreme kommt vor allem bei offenen Wunden, Stomaanlagen und Inkontinenz zum Einsatz, um Wundränder und Haut vor schädlichen Stoffen zu schützen, Feuchtigkeit zu spenden und ist dabei atmungsaktiv und gut verträglich. Da sie beim waschen nicht sofort verschwindet, hält die Wirkung besonders lange an und muss nicht ständig erneuert werden.

Anwendungsempfehlung

3M Cavilon Langzeit-Hautschutzcreme wird bei offenen Wunden angewandt, um die Wundränder vor Sekreten und dem Austrocknen zu schützen. Weiters kann sie zum Hautschutz bei Inkontinenz und zur Feuchtigkeitsspende bei gereizter, schuppiger Haut verwendet werden. Die Creme vermindert weder die Klebekraft von Verbandsmaterial (sie kann sie sogar verstärken) noch die Saugfähigkeit von Inkontinenzeinlagen. Dank hochkonzentrierte Rezeptur reicht bereits eine geringe Menge aus, um eine atmungsaktive Schutzbarriere auf der Haut zu bilden, die beim Waschen nicht sofort gelöst wird, und daher sehr lange hält.

Zusammensetzung / Zutaten

Wasser, Dikapryladipate, Kokosnussöl, PPG (15) Stearyl-Äther, Dipropylenglykol, Isopropylpalmitat, Mineralöl, Äthylen-/Acrylsäure- Copolymer, Acrylat-Terpolymer, Dimethikon, Paraffin, Magnesiumsulfat, Propylenglycol, Duftstoffe, Diazolidinyl-Urea, Methylparabene, Propylparabene

Kundenmeinungen (0)