Froximun Toxaprevent
Skin

Puder

Heilt offene Wunden und
Insektenstiche
Froximun Toxaprevent Skinpuder besteht ausschließlich aus reinem, pulverisiertem MANC. Froximum Toxaprevent Skin Hautpuder eignet sich auch besonders gut für die schnelle Wundversorgung bei Kleinkindern und älteren pflegebedürftigen Personen.
AVP 15,11 €
12,33 €
68,50 €/100 G

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nicht lagernd, versandbereit in 2-3 Werktagen

Froximun Toxaprevent
Skin

Produktinformationen

Packungseinheit:18g
Kosten pro Einheit:68,50 €/100 G
Produktnummer:AT-P3994314-18G
Hersteller/ Inverkehrbringer: FROXIMUN AG Neue Straße 2a
38838 Schlanstedt
D

Kurzinformation

Froximun Toxaprevent Skin Hautpuder bindet auf rein selektiv physikalische Weise - durch Ionenaustausch - toxische Stoffe, die in die Lederhaut zwischen Ober- und Unterhaut eingedrungen sind. Froximun Toxaprevent Skin Hautpuder beschleunigt die Blutstillung der Wunde, lindert das Schmerzgefühl und legt sich schützend auf die verletzte Haut. So verhindert Froximum Toxaprevent Skin Hautpuder, das weitere Mikroorganismen in die offene Hautstelle eindringen können. Der Puder nimmt überschüssiges Histamin direkt auf und an der Wundoberfläche auf. Das sorgt für eine rasche Linderung von Entzündungen und beschleunigt die Wundheilung. Bakterien, die für ihren Stoffwechsel biogene Amine benötigen, werden eingedämmt und an ihrer unkontrollierten Ausbreitung gehindert.

Anwendungsgebiete

Froximun Toxiprevent Skin Hautpulver kommt bei Verletzungen mit durchtrennter Lederhaut, blutenden Wunden, trockenen oder nässenden Hauterkrankungen, allergischen Reaktionen, wunden Körperpartien insbesondere bei Säuglingen, Kleinkindern, bettlägrigen oder gewindelten Patienten oder zur sofortigen Behandlung von frischen Brandwunden zum Einsatz. Froximun Toxiprevent Skin Hautpuder eignet sich auch für die schnelle Hilfe nach Insektenstichen. Bitte beachten Sie hierbei jedoch, das der Hautpuder kein Ersatz für ein Antiallergikum darstellt.

Anwendungsempfehlung

Froximun Toxiprevent Skin Hautpuder kann mehrmals täglich aufgetragen werden. Dazu wird der Puder auf die betroffene Körperstelle aufgestreut und, falls erforderlich, mit einem sterilen Wundverband abgedeckt. Die Anwendung wird erst wiederholt, wenn die Wunde gereinigt wurde. Der Froximun Toxiprevent Skin Hautpuder darf nicht in die Augen gestreut werden. Auch der Kontakt mit dem gebrauchten Puder sowie mit der Wunde sind strikt zu vermeiden. Verstreuter Puder sollte nicht wieder aufgenommen, sondern mit einem feuchten Tuch aufgewischt werden. Lagern Sie Froximun Toxiprevent Skin Hautpuder außerhalb der Reichweite von Kindern trocken und ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Zusammensetzung / Zutaten

Klinoptilolith (MANC).

Kundenmeinungen (0)