Frühlings-Sale
00 Days
23 Hours
59 Minutes
28 Seconds

Scheidenpilz Behandlung

Mittel zur Scheidenpilz-Behandlung

Scheidenpilz ist zwar eine unangenehme, aber harmlose Erkrankung. Er fällt auf mit verstärktem Ausfluss, weißlichen Ablagerungen in der Scheide, Jucken und Schmerzen beim Wasserlassen und beim Geschlechtsverkehr. Wenn er die Frauengesundheit und auch die Lust an der Sexualität beeinträchtigt, sollte der Scheidenpilz behandelt werden. Dafür stehen Antimykotika für unterschiedliche Applikationen zur Verfügung. Sie bekämpfen den Pilz, meist Candida albicans, und regenerieren die natürliche Scheidenflora. Während schwere Formen systemisch mit Tabletten zum Einnehmen behandelt werden müssen, ist meist schon die lokale Anwendung in Form von Scheidenkapsel, Salben, Vaginaltabletten oder Scheidenpilz Zäpfchen ausreichend. Informieren Sie sich über die Behandlung von Scheidenpilz und bestellen Sie jetzt in Ihrer Online Apotheke Vamida.