Halsschmerzen

Mittel gegen Halsschmerzen

Mittel gegen HalsschmerzenHalsschmerzen können durch eine Vielzahl an Erregern hervorgerufen werden. Halsschmerzen sind deshalb eine Begleiterscheinung von einer Vielzahl an Erkrankungen, wie zum Beispiel einer Mandelentzündung, einer Entzündung des Kehlkopfes, oder einer Pharyngitis. Meistens sind Halsschmerzen jedoch ein frühes Zeichen für eine nahende Erkältung. Die direkten Folgen sind ein schmerzendes Kratzen im Hals, Beschwerden beim Schlucken und oftmals Heiserkeit. Um die Halsschmerzen rasch und effektiv zu behandeln, gibt es verschiedenste Lutschtabletten und Rachensprays. Aber auch Gurgellösungen können die Schmerzen lindern und die Regeneration der Hals- und Rachengegend fördern. Halsschmerzen bei Kindern erfordern meist eine Behandlung mit niedriger dosierten und für die Kinder angenehm schmeckenden Mitteln, wie zum Beispiel Lutschtabletten für Kinder. Die gut verträglichen Mittel gegen Halsschmerzen können zudem mit anderen Medikamenten kombiniert werden, sollten im Zuge einer Erkältung andere Symptome, wie zum Beispiel Husten und Schnupfen, hinzukommen.

41 Artikel
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Halsschmerzen effektiv behandeln


Halsschmerzen sind vor allem in den Erkältungs- und Schnupfenzeiten ein häufig auftretendes Problem. Aber auch während einer Grippe kann es zu einer charakteristischen Luftröhrenentzündung kommen, welche mit starken Halsschmerzen einhergehen kann. Meistens ist jedoch eine Erkältung die Ursache für Halsschmerzen. Besonders in den kalten und wechselhaften Jahreszeiten wird das geschwächte Immunsystem an mehreren Orten gleichzeitig angegriffen, und ist nicht mehr in der Lage alle Keime abzuwehren. Meistens sind Halsschmerzen oder ein Schnupfen die direkte Folge. Die so entstandenen Schmerzen im Hals können mittels Lutschtabletten, Rachensprays und Gurgellösungen schnell und effektiv behandelt werden. Oftmals wirken diese Arzneimittel auch beruhigend und regenerationsfördernd auf den Hals, wodurch die Krankheit schneller abheilen kann. Zudem sollte drauf geachtet werden, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Es ist daher förderlich für die Genesung, viel zu trinken. Besonders Tee trinken kann auch die Schmerzen lindern.



Halsschmerzen und Erkältungen


Oft sind Halsschmerzen die Vorboten einer Erkältung. Rasch gesellen sich Schnupfen, Husten und manchmal auch Fieber hinzu. In solch einem Fall sollte gegen alle Symptome vorgegangen werden, um den Körper bei seiner Genesung zu unterstützen. Vor allem die Kombination aus Husten und Halsschmerzen bedarf effektiver Behandlung, da das Husten durch die Halsschmerzen ebenfalls als äußerst unangenehm empfunden wird. In solchen Fällen kann zusätzlich zu wohltuenden Lutschtabletten auch noch ein Hustensaft eingenommen werden, wodurch sowohl die Halsschmerzen, als auch der Husten, unterdrückt werden. Sollten die Halsschmerzen länger bestehen bleiben und stärker werden, und ohne typische weitere Erkältungssymptome, aber gemeinsam mit Fieber auftreten, so sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden.



Kinder und Halsschmerzen


Halsschmerzen treten bei Babys und Kindern sehr häufig auf. Ebenso wie Erkältungen bei Babys und Kindern, bedarf auch die Behandlung von Halsschmerzen bei Babys und Kindern eigener, speziell für sie entwickelter, Arzneimittel. Deshalb gibt es eigene Lutschtabletten für Kinder, welche angenehm schmecken und die Halsschmerzen rasch beseitigen. Durch die angepasste Dosierung der Wirkstoffe werden die Halsschmerzen der Kinder rasch behandelt, ohne den Rachen zu reizen. Egal ob Sie Mittel gegen Halsschmerzen für Sie selbst oder Ihre Kinder suchen, im günstigen Online-Shop von Vamida finden Sie qualitativ hochwertige Arzneimittel gegen Halsschmerzen. Bestellen Sie jetzt ganz bequem und einfach!



Ihr Produkt ist nicht dabei?

Bitte teilen Sie uns unverbindlich den Namen des Produktes mit, das Sie suchen. Wir arbeiten derzeit daran, dass Sie in Zukunft alle in Österreich erhältlichen rezeptfreien Arzneimittel und andere Apothekenprodukte online bei vamida.at bestellen können. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und Produktwünsche.

Bitte beachten Sie, dass wir nur rezeptfreie Arzneimittel und Produkte verschicken können