Flash-Sale
00 Days
23 Hours
59 Minutes
28 Seconds

Milchbildung anregen

Milchbildung anregen

Häufig haben junge Mütter das Gefühl, Ihrem Kind nicht genügend Milch bieten zu können. Wichtig ist, das Baby schon beim ersten Anzeichen von Unruhe oder Hunger an die Brust zu legen und es so lange trinken zu lassen, bis es satt ist. Der Nahrungsbedarf ändert sich vor allem in den ersten Wochen. Wenn Ihr Baby öfter nach der Brust verlangt, ist das aber kein Zeichen, dass zu wenig Milch vorhanden ist, sondern ein effektiver Weg, die Milchbildung anzuregen. Sorgen Sie auch für Entspannung und genügend Schlaf, denn Stress wirkt sich negativ auf die Milchproduktion aus. Solange Ihr Baby genug wächst und an Gewicht und Länge ausreichend zunimmt, ist keine Spezialnahrung für Babys notwendig, sondern sogar eher kontraproduktiv, denn die Nachfrage regelt das Angebot. Sie können die Milchbildung aber auch mit einer sanften Brustmassage mit einem Stillöl, oder mit einem Stilltee anregen. Tipps und Produkte finden Sie in Ihrer Vamida Online Apotheke.