Flash-Sale
00 Days
23 Hours
59 Minutes
28 Seconds

Fieberblasenpflaster

Fieberblasen-Pflaster

Fieberblasenpflaster sind meist durchsichtige Pflaster, welche direkt auf entstehende oder bereits vorhandene Fieberblasen geklebt werden. Sie schaffen optimale Bedingungen für die Wundheilung und können so die Regeneration der Lippen beschleunigen. Die Fieberblasenpflaster eignen sich mehr zur Behandlung bereits vorhandener Fieberblasen als zu deren Prävention. Beim Auftreten der ersten Symptome sollte daher ein Fieberblasenstift oder eine Fieberblasencreme verwendet werden. Weitere Alternativen zur Reduktion der Entstehung der nervigen Blasen sind diverse Hausmittel, wie zum Beispiel Öle mit Zitronenmelisse, oder homöopathische Mittel. Zudem ist es sinnvoll, sein Immunsystem zu stärken. Die Fieberblasenpflaster können mit verschiedensten Kosmetik-Produkten, wie zum Beispiel einem Lippenstift, überschminkt werden. So können Fieberblasen nach dem Auftragen des Pflasters einfach kaschiert werden, wodurch sie nicht mehr auffallen, ohne dem Heilungsprozess im Wege zu stehen.