Flash-Sale
00 Days
23 Hours
59 Minutes
28 Seconds

Hitzewallungen in den Wechseljahren

Mittel gegen Hitzewallungen in den Wechseljahren

Erst schwitzt man, das Gesicht wird rot, und kurz darauf ein Frösteln. Die meisten Frauen leiden unter Hitzewallungen in den Wechseljahren, manche länger und intensiver. Viele sehen dadurch ihre Frauengesundheit eingeschränkt und suchen nach einer Behandlung der Wechselbeschwerden. Neben allgemeinen Maßnahmen, wie zwiebelschalenartige Kleidung, einer gesunden Ernährung, viel Bewegung und kalt-warmen Duschen können Hitzewallungen in den Wechseljahren auch durch pflanzliche Arzneistoffe gelindert werden. Bewährt haben sich vor allem Salbei, als Tee oder Tablette, Traubensilberkerze, Mönchspfeffer und Rotklee. Achten Sie außerdem auf eine basenreiche Ernährung und verwenden Sie bei Bedarf Basenpulver. In Ihrer Online Apotheke Vamida finden Sie ein großes Angebot, um Ihre Wechselbeschwerden in den Griff zu bekommen.