Grippe

16 Artikel
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. bis -32%
    bis 1,99 € SPAREN

    Aspirin+C

    Brausetabletten

    Aspirin+C Brausetabletten
    ab
    4,21 €
    statt AVP* 5,40 €
    +
  2. -30%
    3,25 € SPAREN
    Grippostad C
    7,45 €
    statt AVP* 10,70 €
    +
  3. -35%
    2,25 € SPAREN
    Grippostad Heissgetränk
    4,25 €
    statt AVP* 6,50 €
    +
  4. bis -21%
    bis 0,61 € SPAREN
    Metavirulent Tropfen
    ab
    13,29 €
    statt AVP* 13,90 €
    +
  5. -12%
    2,01 € SPAREN
    Dr. Böhm Vitamin D 1000 I.E.Kapseln
    14,59 €
    statt AVP* 16,60 €
    +
  6. -25%
    1,68 € SPAREN

    Dorithricin

    Halstabletten

    Dorithricin Halstabletten
    5,02 €
    statt AVP* 6,70 €
    +
  7. bis -18%
    bis 1,91 € SPAREN
    Echinacin Madaus Tropfen
    ab
    8,69 €
    statt AVP* 10,30 €
    +
  8. -25%
    1,23 € SPAREN
    Dr. Kottas Grippe-Erkältungstee
    3,67 €
    statt AVP* 4,90 €
    +
  9. -25%
    4,13 € SPAREN
    Dr. Böhm Immun complex
    12,67 €
    statt AVP* 16,80 €
    +
  10. -13%
    0,76 € SPAREN
    Bosotherm Flex Fieberthermometer
    5,14 €
    statt AVP* 5,90 €
    +
  11. -23%
    2,50 € SPAREN
    Bisolvon Lösung
    8,41 €
    statt AVP* 10,90 €
    +
  12. -13%
    0,61 € SPAREN
    Sidroga Erkältungstee
    4,09 €
    statt AVP* 4,70 €
    +
  13. -10%
    2,04 € SPAREN
    Weleda Infludo Tropfen
    17,46 €
    statt AVP* 19,50 €
    +
  14. bis -26%
    bis 1,79 € SPAREN
    Apofit Schwarzkümmelöl
    ab
    5,01 €
    statt AVP* 6,80 €
    +
  15. -26%
    7,76 € SPAREN
    Bosotherm Medical Thermometer fürs Ohr
    22,14 €
    statt AVP* 29,90 €
    +
  16. -26%
    2,59 € SPAREN

    Bosotherm Medical

    Schutzhüllen

    Bosotherm Medical Schutzhüllen für Infrarot-Thermometer
    7,31 €
    statt AVP* 9,90 €
    +

Medikamente gegen Grippe

Die Grippe, auch "echte Grippe" oder Influenza genannt, ist eine Krankheit, welche durch Viren ausgelöst wird und vor allem in den kälteren Jahreszeiten auftritt. Die Grippe ist einer normalen Erkältung recht ähnlich, unterscheidet sich aber meist in der Intensität der auftretenden Symptome und wird vergleichsweise häufig von schwererem Fieber begleitet. Durch die Regelmäßigkeit, mit der es im Herbst und Winter zum Auftreten der Grippe kommt, hört man nicht selten, dass "die Grippe schon wieder umgeht". Deshalb empfiehlt es sich allgemein und gerade zu diesen Zeiten sein Immunsystem zu stärken und vermehrt auf Hygienemaßnahmen zu achten, da es sich bei sowohl bei der Grippe, grippalen Infekten und Erkältungserregern um Viren handelt, die durch Niesen, Husten und kleinste Speichelrückstände auf den Händen übertragen werden können. Sollte man bereits erkrankt sein, so können die Symptome mit fiebersenkende Medikamenten, Mitteln gegen den Husten und Lutschtabletten für den Hals behandelt werden.

Grippe und Erkältung auseinanderhalten


Grippe-Erkrankungen kommen vor allem im Herbst und im Winter häufig vor, können jedoch auch in den anderen Jahreszeiten auftreten. Grundsätzlich sind viele Symptome der Grippe denen einer Erkältung sehr ähnlich, jedoch sollte zwischen den beiden Erkrankungen unterschieden werden. Sowohl eine Grippe, als auch eine Erkältung, befallen die Atemwege und können durch dieselben Erregerarten ausgelöst werden, doch verläuft eine Influenza meist intensiver und zeigt ein stärkeres Krankheitsbild. So kommt es bei einer Grippe meist zu mäßigem bis starkem Fieber und man fühlt sich schwächer, energieloser und allgemein sehr kränklich. Auch Gliederschmerzen und Muskelschmerzen gehören zu den typischen Symptomen der Grippe, welche bei gewöhnlichen Erkältungen nur eher selten auftreten.



Die Grippe rasch überstehen


Um im Falle einer Grippe schnell wieder fit zu werden, ist viel Bettruhe und, falls möglich, eine absolute Schonung des Körpers, notwendig. Zudem können die Symptome einer Influenza behandelt werden, um so das Immunsystem bei der Bewältigung der Influenza zu helfen. Besonders das hohe Fieber kann mit fiebersenkende Medikamenten oder homöopathischen Fiebermitteln reduziert werden. Hierbei empfiehlt es sich jedoch, zunächst mit einem Fieberthermometer zu überprüfen, ob die Temperatur tatsächlich so hoch ist, sodass das Fieber gesenkt werden muss. Auch die anderen Symptome einer Grippe lassen sich gut behandeln. Für den Husten gibt es Hustensaft und Co, während Nasensprays bei verstopfter oder rinnender Nase helfen können. Für die Glieder- und Kopfschmerzen gibt es hochdosierte oder körperschonende Schmerzmittel, welche die Grippe leichter erträglich machen, Ihnen das ausrasten erleichtern und so Ihren Körper dabei unterstützen, sich auszuruhen.



Wie schütz man sich effektiv vor der Grippe?


Im Idealfall kommt es erst gar nicht zum Auftreten einer Grippe. Dafür sollte das Immunsystem gestärkt und der Kontakt mit Influenzaviren möglichst geringgehalten werden. Regelmäßige Hygienemaßnahmen in der Zeit einer Grippewelle, wie zum Beispiel häufiges Händewaschen, können das Ansteckungsrisiko bereits maßgeblich senken. Eine weitere Möglichkeit sich zu schützen ist eine Impfung gegen die Grippeviren. Bei den meisten Menschen reicht es jedoch aus, ein gesundes Immunsystem aufzubauen und auf seine Hygiene zu achten, um den Kontakt mit dem Grippevirus möglichst zu vermeiden und im Kontaktfall dagegen gewappnet zu sein. Wer zusätzlich dazu seinen Körper und sein Immunsystem mit ausreichend Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt, reduziert die Wahrscheinlichkeit einer schweren Grippe weiter. So ist es auch altbekannt, dass Vitamin C bei Erkältungen und einer Grippe helfen kann. Bei Vamida finden Sie online viele Arzneimittel, welche Ihnen helfen, die Grippe schnell und gut zu überstehen. Bestellen Sie gleich im günstigen Shop, ganz einfach von zuhause.



Bitte warten...

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.
Artikel wurde in den Warenkorb entfernt.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Fenster schließt sich automatisch in s.